Theme: Dunkel | Hell
Hallo ...

Über Martin Lopez und eyespeak.de


“ Ein Foto ist die augenblickliche Simulation einer scheinbaren Wirklichkeit. “

Seit etwa 2008 schwimme ich im Topf der Fotografie. Davor wusste ich nicht mal wie eine Fotokamera überhaupt funktioniert. Fotografie hatte mich vorher auch nie interessiert. Demnach also ein Augenzwinkern, wenn ich das von oben herab, und in ganzer Linie betrachte. Anfangs noch leicht belächelt, aber schnell zum geliebten Hobby gedrängt. Die Fotografie, sie war einfach plötzlich da. Fotografieren ist für mich wie Sprechen. Während unsere Sprache aus dem Wortschatz der Grammatik und dessen Reihenfolge besteht, besteht Fotografie wohl aus dem Wechselspiel von Licht, Farbenspiel, Gestik, Ästhetik und die Kunst eine Harmonie daraus zu erschaffen. Gute Fotos treffen Herzen, haben Tiefgang, erzählen Geschichten und regen zum Nachdenken an, oder sind einfach nur schön. Was davon nun wirklich zutrifft, ist auch nicht wichtig. Genug Gründe für mich, dieses großartige Hobby zu haben.

“ Wenn es etwas gibt, wofür zu leben sich lohnt, dann ist es die Betrachtung des Schönen. “

In der Fotografie gibt es aus meiner Sicht weder eine Schablone, die ich auf ein gutes oder schlechtes Foto legen kann, noch eine Messlatte, die ich anlegen muss. Licht, Schatten, Linien, Verläufe, Kontraste, Blende, Verschlusszeit, ISO, alles das gilt es in den unendlichen Konstellationen zu kombinieren. So oft höre ich das weniger mehr sein soll, aber weniger ist manchmal aber auch noch weniger als es schon ist. Dennoch gilt nicht selten das Fotokunst vielleicht doch die Kunst des Weglassens ist. Und genau das macht die ganze Sache so verführerisch und spannend zugleich. So unendlich spannend, da so unendlich vielfältig.

“ Eine Fotografie packt mich, wenn ich ihre Logik nicht verstehe. “

Ein gutes Foto muss erst mal gar nichts, außer dem Betrachter dazu bewegen es anzusehen. Dabei ist es völlig belanglos wie groß oder klein denn nun die Geschichte ist, welche genau dieses Foto erzählen will, muss, soll oder kann. Zwänge haben für mich in der Fotografie keinen Platz, und mir scheint viele Menschen hinter einer Kamera haben diese Zwänge. Wenn du also der Meinung bist, das genau dein Foto eine Geschichte erzählen muss, dann hast du bereits deinen ersten selbst auferlegten Zwang.

“ Die erste Tugend eines Bildes ist es, ein Fest für das Auge zu sein. “




allgemeines & digitale Welt

Dies ist eine rein private Seite mit nicht-kommerziellen Inhalten, welche sich ausschließlich der Amateurfotografie widmet. Es werden keinerlei kommerzielle Interessen verfolgt. Die hier angebotenen Fotos unterliegen auch ohne diesen Text den geltenden Urheberrechtsbestimmungen und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung verwendet, modifiziert und/oder verbreitet werden. Die Fotos dürfen lediglich für den privaten Gebrauch heruntergeladen und für private Zwecke verwendet werden. Falls du ein Foto von mir für irgendetwas Bestimmtes verwenden möchtest, oder vielleicht einen Abzug haben möchtest kontaktiere mich bitte einfach. Bisher konnte man sich immer schnell, aber vor allem sehr unkompliziert einigen.

Einige Fotos stehen allerdings unter der Creative Commons Lizenz für jedermann frei zur Verfügung. Ist dies der Fall, siehst du das dann in den jeweiligen Exif-Informationen der einzelnen Fotos. Dort siehst du dann auch, welche CC-Lizenz genau verwendet wurde.

Ich bin bemüht stets die Urheberrechte anderer zu beachten. Aus diesem Grund gibt es überhaupt keine Veranlassung mit mir ausschließlich über einem Anwalt zu kommunizieren, zudem ich diese Seite weder kommerziell nutze, noch sonst irgendeinen Profit davon ziehe. Daran wird sich auch in ferner Zukunft nichts ändern.

Falls du vermutest, dass von http://eyespeak.de oder http://blog.eyespeak.de eines deiner Schutz, - und Persönlichkeitsrechte verletzt wird, teile es mir bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit ich zügig Abhilfe schaffen kann.

Alle Besucher auf http://eyespeak.de und http://blog.eyespeak.de werden anonymisiert geloggt. Das bewirkt, dass alle zugreifenden IPs im Logfile meines Apache-Webservers pauschal mit 127.0.0.1 gespeichert werden. Demnach sind so keine Rückschlüsse auf einzelne Besucher mehr möglich. Die Anzahl der Besucher (Insgesamt/Monat/Foto) wird nach einem Klick oben auf "Fotoinfos & Kommentare" jeweils dann - ebenfalls anonym - unten links auf der Seite angezeigt, mehr nicht. Auch deine Privatsphäre in Form der Do-not-Track-Einstellung wird hier selbstverständlich respektiert. Du wirst hier also weder geloggt, gedingst, gebullshitet oder sonst irgendwie mit einem anderen Schwachsinn belästigt.


Blogosphäre


blog.eyespeak.de

Kontakt


Direkt per Kontakformular oder via E-Mail, das ganze mit PGP.

Google Suche


Google Suche für eyespeak.de und blog.eyespeak.de


Impressum:



Martin Lopez
Am Hahn 26
96215 Lichtenfels



letzte Änderung: 07.03.2016 @ 01:10:08

Noch zu finden unter:


Ich bin noch unter folgenden Plattformen zu finden:

           
        

Allerdings gibt es dort keinerlei Fotos zu sehen, die nicht zuerst auf eyespeak.de oder blog.eyespeak.de veröffentlicht wurden. Da ich in erster Linie die Fotos für mich und mein persönliches Umfeld mache, lege ich nicht allzu viel Wert auf solche Mega-Plattformen. Das schont meine Nerven, und mir bleibt mehr Zeit für mein Hobby :).


Externe Links:




Verwendetes Theme von:




Tastaturnavigation:


Fotoseite:

← = vorheriges Foto
→ = nächstes Foto
f = Fotoinfos & Kommentare ein- bzw. ausblenden
esc = Fotoinfos & Kommentare schließen

Überall, außer im Kontaktformular:

s = Startseite
a = Aktuelles Foto
z = Zufallsfoto
d = Diashow starten/beenden
g = Galerie
u = Über
k = Kontaktformular
b = Blog
- = Theme: Dunkel
+ = Theme: Hell