San Giovanni Battista Kirche in Mogno

Die San Giovanni Battista Kirche in Mogno. Ich war mit 3 weiteren Hobbyfotografen dort und ich war ziemlich beeindruckt von dem relativ kleinen abgeschnittenen Zylinder. So im Nachhinein haben mir dann die Fotos doch mehr gefallen als zuerst gedacht. Da man da drinnen nicht unendlich Platz hat, wirst du wohl eher nicht die unverfälschte Wahrheit mit einem Ultraweitwinkel oder einem Fish-Eye hin bekommen. Um Verzerrungen auszuschließen, musst du ja auf der vertikalen und auf der horizontalen Ebene zentral positioniert sein, um jegliche Verzerrungen zu vermeiden. Wenn du es denn auch möchtest. Mir gefallen gerade Linien, diese Strenge und eine gewisse Objektivität in Architekturaufnahmen. Hier, bei diesen Fotos ist das natürlich nur teilweise der Fall. Objektivität erreicht man wohl nur, wenn du auf alle anderen Reize verzichtest. Auf Schatten zum Beispiel. Das trübe Einheitsgrau im Himmel hat mich jedenfalls nicht gestört. Das Gegenteil war eher der Fall. Es gab wegen der Wolkendecke keine Sonne und somit keine Schatten, bzw. wenn überhaupt nur weiche Schatten. Gut so …

Ein Video von innen ist hier zu sehen: Mr. Bandoneon in der San Giovanni Battista Kirche in Mogno

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar