Fotoshooting mit Lexy

Mein drittes für mich ernsthaftes Fotoshooting. Oder anders gesagt: Das dritte mal das ich eine Serie zu einem Fotoshooting veröffentliche. Diesmal mit einer etwas genauerer Planung. Auf dem Programm stand ein Fotoshooting das eher in die Richtung High-key-Fotografie gehen sollte. Dafür hab ich ein zauberhaftes Model gewinnen können.

Ich hab meine ersten Gehversuche mit dem Canon EF 50mm 1:1.4 bei geöffneter Blende gemacht. Es wird Zeit das Canon da eine Version 2 heraus bringt, denn bei Blende 1,4 ist es mir irgendwie etwas zu matschig und zu weich. Vielleicht liegt das aber auch nur an der sehr geringen Schärfentiefe die dabei erzeugt wird. Jedenfalls ist für mich der Umgang mit Blende 1,4 bis ~2 sehr schwer. Die kleinste Bewegung, und schon ist die Schärfe weg. Bei Closeups ganz besonders. Davon ab, geht bei Blende ~1,4 jedenfalls ohne einen Graufilter einfach mal gar nichts. Das man durch den Sucher zusätzlich weniger sieht, da der Graufilter vorne drauf  sitzt, kommt demnach noch erschwerend hinzu. Die Blitze herunter drehen ist ja das eine, die Blitze aber dann zusätzlich einige Meter weiter weg zu stellen das andere, denn dann ist jedenfalls mein gewünschtes weiches Licht mal ganz schnell im Eimer. Nicht so gut.

So, genug über Technik gelabert, versteht ja eh kein Mensch… ;) Hier die Bilder:

 

Übrigens: Es gibt von mir aktuell eine Job-Ausschreibung auf model-kartei.de. Falls du dich angesprochen fühlst, der Typ dafür bist und Lust auf solche Fotos bekommen haben solltest, dann kannst du dich sehr gerne bei mir über das Webformular melden. Oder direkt per E-Mail: . Ich würde mich jedenfalls freuen.

3 Kommentare

Kommentieren →

hallo,

mir gefällt diese serie bisher am besten. da hat sich die vorbereitung und planung wirklich bezahlt gemacht. das ergebnis kann sich wirklich blicken lassen. mir gefällt bild 17 von der pose her nicht so aber das modell ist wirklich bezaubernd.
zum thema technik: ich finde es ungemein spannend, zu erfahren, wie gearbeitet wurde und wie man welche ergebnisse erzeugen kann. von daher kannst du wegen mir gerne noch sehr viel ausführlicher werden. ;)

Superschöne Bilder!

Das einzige was mich jedoch bei einigen Aufnahmen stört sind die Augenringe bzw. Falten um die Augen. Die hättest du etwas besser retuschieren können.

Aber ansonsten sind die Bilder top!

Schreibe einen Kommentar