Winterbilder aus Franken

Das Jahr ist fast vorbei, und ich habe es trotzdem noch geschafft den Schnee mit ein paar Motiven festzuhalten. Ich finde ja, das eine Schneebedeckte Landschaft wirklich so was von Ruhe, Gelassenheit und Harmonie ausstrahlt. Sehr schön! Genau das richtige als Gegenpol, wenn ich überlege über was sich die Menschen manchmal so aufregen können…

“Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.”

Ein Panorama-Foto hab ich auch einmal versucht…
Panorama über Coburg

Kommentare und Kritik jeglicher Art werden übrigens gerne gelesen ;) .

 

5 Kommentare

Kommentieren →

Hallo Martin,
ich wundere mich jedesmal über Deine Bilder. Die haben eine Ausstrahlung. Das ist echt genial. Das einfachste Motiv scheint irgendwie etwas besonderes zu sein. Wirklich toll. Einen guten Rutsch – Jürgen

Vielen Dank! Super schöne Bilder.
Sie erzählen Geschichten von längst vergangenen Tagen …..von Prinzen und Hexe, Geheimnissen und Verstecken….
(Ein bißchen Kindheit)
Liebe Grüße
Tanja

Echt klasse Bilder. Mir gefallen vor allem die Nummern 9, 16 und 20. Echt schade, daß ich mich dieses Mal kaum vor die Türe getraut habe (auch wenn ich nur eine Digi-Knipse besitze), aber da kommt bestimmt nochmal was runter. War ja 2010 genauso, daß Ende Januar alles futsch war und im Februar wieder alles in Schnee gehüllt.

Schreibe einen Kommentar